TDA-Behandlung Dermadrop

Sie ist die weltweit erste dermatologisch-ästhetische Therapie, bei der spezifische Aktivstoffe OHNE Nadel in tiefste Hautschichten gelangen und dort Wirkdepots bilden: die Transdermale Applikation, kurz TDA, der Firma Dermadrop.

Das kann die TDA-Gesichtsbehandlung:

  • Nachhaltige Straffung der Haut
  • Reduzierung der Faltentiefe
  • Deutliche Verbesserung des Hautbildes
  • Aktivierung der natürlichen Zellerneuerung
  • Bildung von Feuchtigkeitsspeichern
  • Aufbau von Kollagenfasern

PLUS

  • Anregung des Haarwachstums bei schütterem Haar bzw. Haarausfall

  • Abhilfe bei brüchigen Nägeln (auf Wunsch eigene Nagelbehandlung)

Die kosmetische Botox-Alternative

Ganz ohne Spritzen werden im innovativen BIOBTX-Behandlungsritual neu entwickelte Power-Wirkstoffe durch Dermadrop TDA in die Haut geschleust. Dort beginnt ihre glättende und verschönernde Wirkung. Entwickelt wurde das Premium-Ritual, das nun auch bei Kosmetik Visage hoch im Kurs steht, speziell zur Verbesserung von Mimikfalten und schlaffen Partien. Das strahlende Ergebnis: sichtbar glattere Haut, ein ebenmäßiges Hautbild und schön definierte Gesichtskonturen.

Plus: Abhilfe bei Haarausfall und Nagelproblemen

Gleichfalls regt die neuartige Therapie bei Kosmetik Visage das Haarwachstum an – und wirkt damit schütterem Haar bzw. Haarausfall entgegen. Ebenso hilft eine TDA-Spezialbehandlung der Nägel bei brüchigen, kaputten Nägeln.

Inhaltsstoffe der Gesichtsbehandlung

  • Argireline® ist ein Hexapeptid mit einem ähnlichen Wirkmechanismus wie Botox.

  • Tego® Pep up ist ein Tetrapeptid, das die Kollagenproduktion der Haut und die Faserproduktion in der extrazellulären Matrix anregt. Es trotzt der Schwerkraft und sorgt für einen aufpolsternden Effekt.

  • Hyaluron ist ein natürlicher Bestandteil der Haut und für seine feuchtigkeitsspendende Eigenschaft bekannt.

Für wen geeignet

Jeder Hauttyp kann von der Gesichtsbehandlung BIOBTX profitieren. Der deutlichste Effekt zeigt sich jedoch bei der Behandlung oberflächlicher Mimikfalten. Diese können durch das Treatment geglättert und die Bildung weiterer Fältchen und Linien verzögert werden. Je nach Hautzustand sind BIOBTX-Behandlungen im Alter von 30 bis 55 Jahren besonders sinnvoll.

Good to know

Der Anti-Aging-Effekt bzw. das Haarwachstum können sich mit jeder BIOBTX-Behandlung weiter aufbauen. Daher sollte die Gesichtsbehandlung idealerweise vier bis sechs Mal im Laufe eines Monats genossen werden. Und danach je nach und Wunsch.

1 Behandlung | € 220
6 Behandlungen | à € 195

Zurück zur Übersicht